Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Erste Corona-Probe PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Juni 2020 um 13:58 Uhr

Probe auf dem Fußballplatz

Zwölf Wochen keine Proben, keine Konzerte: Die Musiker des BT Orchesters Bad Bramstedt konnten es kaum erwarten, wieder zusammen zu spielen. Am Mittwoch, 2. Juni, gab es die erste Probe in Coronazeiten: Auf einem Fußballfeld auf dem Schäferberg bauten die Mitglieder auf, und dass, obwohl schon dunkle Wolken aufzogen. Doch alle wollten endlich mal wieder gemeinsam Musik machen.

Damit diese Probe möglich war, hatte sich der Vorstand um die BTO-Vorsitzende Jessica Tonn mächtig ins Zeug gelegt: Wöchentliche Skype-Videokonferenzen mit dem gesamten Vorstandsteam, unzählige Telefonate und E-Mails mit und an das Ordnungsamt Bad Bramstedt, den Musikerverband Schleswig-Holstein, die BT und das Studieren aller möglicher Beschlüsse der Landesregierung waren vorausgegangen.

BTO-Schriftwart Michel Kasbohm hatte ein Hygienekonzept erstellt: Jeder musste der Probenteilnahme schriftlich zustimmen, bei jeder Probe wird eine neue Teilnehmerliste erstellt, jeder muss eine eigene Sitzgelegenheit mitbringen, und der „Probenraum“ Fußballplatz darf nur einzeln mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Die Musiker saßen alle in zwei Meter Abstand zueinander, Gespräche waren nicht erlaubt. Gemäß der Verordnung konnten an der Probe nur 50 der etwa 70 Musiker teilnehmen.

Dadurch, dass die Musiker so weit auseinander saßen, war der Blick zum Dirigenten Timo Hänf ganz besonders wichtig, damit alle im richtigen Augenblick einsetzten. Eine knappe Stunde wurde geprobt, dann musste wegen des einsetzenden Regens abgebrochen werden. „Es war trotzdem toll und hat Spaß gemacht“, sagt Jessica Tonn. Am kommenden Mittwoch soll wieder geprobt werden. Es muss nur noch das Wetter mitspielen.

 
Bleibt dem BTO treu! PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. April 2020 um 11:31 Uhr

Versiegelt

Hallo BTO'ler,

wie den Nachrichten zu entnehmen ist, haben nun auch diverse Vereine im Land mit den ersten unmittelbaren Folgen der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen:

Zunehmend wenden sich bundes- und landesweit einzelne Vereinsmitglieder von diesem ab und treten aus bzw. erwarten eine Beitragsrückzahlung.

Damit uns als BTO bzw. unserer BT als unserem „Heimatverein“ dies nicht auch so geht, erfolgt der dringende Appel an alle unsere Mitglieder, dem BTO und somit der BT unverändert treu zu bleiben und von finanziellen Rückforderungen abzusehen.

Auch bei der BT und auch unserem BTO fallen unverändert laufende Kosten, wie zum Beispiel Hypotheken, Pachten, Beiträge an Verbände, Strom etc. an und sind zu zahlen.

Deshalb die Bitte an uns alle:

Bleibt dabei und vor allem: Bleibt gesund!

Eurer BTO-Vorstand

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 104