Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Wilde Musik in der Aula PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. September 2020 um 08:39 Uhr

In der Aula statt in Eekholt

 

40 junge Musiker des BT Orchsters haben trotz Corona ihr Probenwochenende abgehalten. Zwar ging es in diesem Jahr nicht in den Wildpark Eekholt mit Übernachtung, dafür wurde in der Aula der Jürgen-Fuhlendorf-Schule geprobt. Die jungen Musiker im Alter zwischen 9 und 17 Jahren probten unter der Leitung von Moritz Schwalgin unter anderem Stücke wie "Yesterday", Cups" und "Jailhouse Rock" und allen war anzumerken, dass sie richtig Lust auf die Proben hatten. Außerdem war die Akustik in der Schule richtig gut, was den Spaß noch verdoppelte. Außerdem wurde gemeinsam Pizza gegessen und ein Video vom Abschlusskonzert aufgenommen, weil die Eltern nicht zum Konzert kommen durften. Im kommenden Jahr hoffen die jungen Musiker, wieder ein Wochenende im Wildpark Eekholt verbringen zu dürfen. Die Teilnahme war übrigens kostenlos, das Wochenende wurde von dem Geld aus der Trauerfeier für Rolf Koschorrek finanziert.

Fotos: Anja Schwalgin


 
Probe auf der Schloss-Wiese PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. August 2020 um 15:10 Uhr

Zweite öffentliche Probe hinter dem Schloss

Die Kulturbeauftragte der Stadt Bad Bramstedt, Swantje Maaß, hat die Reihe "AIRprobt" ins Leben gerufen, um Kulturelles in Coronazeiten zu ermöglichen. Gruppen proben öffentlich auf der Schloss-Wiese, die Zuhörer bringen Sitzgelegenheiten mit und lauschen. Bereits am Mittwoch, 5. August, hat das BT Orchester unter der Leitung von Timo Hänf dort eine öffentliche Probe abgehalten (siehe Bericht unten aus "Ihr Anzeiger"). Einen zweiten Einblick in die Orchester-Probenarbeit gibt es am Mittwoch, 19. August. Ab 18.30 Uhr findet erneut hinter dem Schloss eine öffentliche Probe statt.


Hier gibt es die Bildergalerie von "Ihr Anzeiger" zur ersten öffentlichen Probe.

Bericht: Petra Kruse "Ihr Anzeiger" vom 15. August 2020

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 104