Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Trauerfeier Rolf Koschorrek: 7500 Euro an Spenden PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. März 2020 um 07:56 Uhr
Trauerfeier Rolf Koschorrek: 7500 Euro an Spenden

Die Mitgieder des BT Orchesters sind überwältigt: Im Gedenken an Rolf Koschorrek und sein Wirken sind insgesamt 7.385 Euro für die Jugendarbeit des BT Orchesters eingegangen.
Der Bad Bramstedter Rolf Koschorrek war am 12. Januar nach langer Krankheit im Alter von 63 Jahren in Berlin verstorben. Rolf war über 50 Jahre Mitglied in der Musikabteilung der Bramstedter Tunerschaft. Er spielte Trompete und hat den Verein musikalisch geprägt. Er hatte verfügt, dass statt Blumen für seine Trauerfeier Geld für die Jugendarbeit des BT Orchesters gespendet werden sollte.
Das BT Orchester dankt Rolfs Familie sowie allen Spenderinnen und Spender für die großherzige Unterstützung. Die ungelaubliche Summe von 7.385 Euro hat die Musikabteilung der Bramstedter Turnerschaft aus eigenen Mitteln auf 7.500 Euro aufgerundet. Die Spenden werden wie folgt eingesetzt:
- Kauf von Ausbildungsunterlagen für die Jahre 2020 und 2021
- Kauf einer weiteren Kinderposaune für die Ausbildung
- Finanzierung der "Wilden Musik" 2020 in Eekholt
- Unterstützung des "Europäischen Jugendorchesters" 2021 auf dem Internationalen Musikfest
 
Konzert über Grenzen hinweg um 18 Uhr PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 22. März 2020 um 19:22 Uhr

Coronakrise: Musiker "treffen" sich am Sonntag um 18 Uhr zum Konzert

Über die sozialen Medien verbreitete sich die Nachricht blitzschnell. Musiker*innen für Deutschland spielten um 18 Uhr "Freude schöner Götterfunken" von Beethoven. Die Noten für alle möglichen Stimmen wurden gleich mitgeliefert. Auch BT-Orchester-Mitglieder beteiligten sich, aber ebenso Musikfreunde aus dem niederländischen Beek. Vom 17. bis zum 19. April wäre das BT Orchester zu den Freunden nach Beek gefahren, wegen der Corona-Krise wurde die Fahrt abgesagt. Umso schöner, dass jetzt trotzdem gemeinsam in Echtzeit über hunderte von Kilometer hinweg mit dem Instrument aus dem Fenster, vom Balkon oder im Garten musiziert wurde, auch wenn sich die Musiker untereinander oft nicht hören konnten. Danach wurden Bilder und Videos ausgetauscht. Musik ist doch eine großartige Sprache!

 

Vincent Lambooij vom Muziekvereniging Volharding Beek, er spielte in Arnheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christoph und Merle Lauff aus Bad Bramstedt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kay Heidemann - ehemals BTO-Mitglied - spielte in Leinfelden-Echterdingen (Baden-Württemberg).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Emely, Detlef, Pauline und Claudia Horst in Lentföhrden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klarinettistin Sabine Keurntjes aus Beek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Susanne Köhncke aus Großenaspe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Susi Otto aus Bad Bramstedt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laura au der dritten Ausbildungsgruppe BTO

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 101