19. Internationales Musikfest 2018

Kommende Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Anmeldung



Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Wilde Musik probte in Eekholt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Oktober 2016 um 10:04 Uhr

„Wilde Musik“ probte für den großen Auftritt

 

Am vergangenen Wochenende haben die Nachwuchsmusiker vom BT Orchester tüchtig geprobt, denn sie wollen ihr Können am kommenden Sonnabend vor großem Publikum unter Beweis stellen. 35 Musiker im Alter zwischen 9 und 17 Jahren haben drei Tage im Wildpark Eekholt bei Großenaspe sechs Musikstücke einstudiert, aber auch den Wildpark erkundet und eine Nachtwanderung unternommen. Besonders eifrige Musiker fingen schon morgens um 7.30 Uhr freiwillig an Musik zu machen und haben so dafür gesorgt, dass auch niemand das Frühstück um 8.30 Uhr verschlief. Gut zu erkennen waren die Kinder und Jugendlichen an ihren Sweatshirts, die von der Firma Horst Einbauküchen aus Lentföhrden gespendet worden waren.

Die Orchestermitglieder Amaka Endrikat, Maike Fraikin, Annina Mori und Michel Schwalgin dirigieren das Orchester, das unter dem Namen „Wilde Musik“ auftritt und das aus Bläsern und Melodicaspielern besteht. Beim Jahreskonzert des BT Orchesters präsentiert die Gruppe ihr Programm, unter anderem die Titel „Tequlia“ mit fünf Solisten und „Let it go“ aus dem Film die „Eiskönigen“. Das Konzert findet am Sonnabend, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr im Theater des Kurhauses, Oskar-Alexander-Straße 26, statt. Nach der „Wilden Musik spielt das BT Orchester unter der Leitung von Timo Hänf unter anderem „Summertime“ und „Don’t Stop me now“. Dabei sind zahlreiche Soli und auch Showeinlagen geplant.

Einlass für das Jahreskonzert ist ab 19 Uhr. Karten zu 9 Euro (ermäßigt: 7 Euro) gibt es in Bad Bramstedt bei Eisenwaren-Hingst, bei Buch & Medien sowie unter der E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und an der Abendkasse.

 


 

 

In der „Wilden Musik“ sind alle Nachwuchsmusiker des BT Orchesters vereint, Bläser, Schlagzeuger und Melodicaspieler. Am Wochenende haben sie im Wildpark Eekholt geprobt.

Foto: Anja Schwalgin

 
Jahreskonzert mit Showeinlagen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. September 2016 um 07:24 Uhr

Jahreskonzert mit vielen Showeinlagen

 

Seine ganze musikalische Bandbreite präsentiert das BT Orchester Bad Bramstedt bei seinem Jahreskonzert. Es findet am Sonnabend, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr im Theater des Kurhauses, Oskar-Alexander-Straße 26, statt.

Alle Ausbildungsgruppen des Orchesters werden gemeinsam unter dem Namen „Wilde Musk“ ihr Können zeigen. Nach der Pause spielt dann das BT Orchester unter der Leitung von Timo Hänf. Auf dem Programm stehen unter anderem die Musik zu dem Film „Die Unglaublichen“, ein Medley von Blood, Sweat-and-Tears-Titeln und der „Florentiner Marsch“ in einer ganz ungewöhnlichen Fassung. Mit diversen Showeinlagen vom schmachtenden Flügelhornisten, verwirrten Posaunisten bis zu tanzenden Saxofonisten werden die Musiker für Spaß auf der Bühne sorgen.

Einlass ist ab 19 Uhr. Karten zu 9 Euro (ermäßigt: 7 Euro) gibt es in Bad Bramstedt bei Eisenwaren-Hingst, bei Buch & Medien sowie unter der E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Susanne Dibbert (Foto) organisiert nicht nur ihrer Schwester Andrea Hänf das Jahreskonzert,

sondern wird auch als Solistin auf dem Euphonium zu hören sein.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 67