Kommende Veranstaltungen

Anmeldung



Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Wilde Musik im Wildpark Eekholt PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 16. Oktober 2011 um 11:12 Uhr

Wilde Musik im Wildpark Eekholt

15 junge Mitglieder des B.T. Orchesters probten ein Wochenende lang im Wildpark Eekholt unter dem Motto „Wilde Musik“. Organisiert hatte diese drei Tage der Elternbeiratsvorsitzende Volker Singer. Die musikalische Leitung lang in den Händen der Orchestermitglieder Margit Stick, Jessica Singer (Foto) und Lena Kruse. 
Insgesamt probten die Kinder auf Melodica und Blasinstrumenten etwa fünf Stunden in der Eekholter Seminarhalle. Das Stück „Party in Muschka City“ war sogar für die Gruppe maßgeschneidert komponiert worden, und die Kinder hatten ihren Spaß nicht nur beim Proben. Es wurden auch eine Nachtwanderung, eine Rallye, Lagerfeuer und ein Grillfest gemacht. Zum Abschluss des gelungenen Wochenendes gaben die jungen Musiker noch ein Elternkonzert, für das es viel Applaus gab. Da dieses erste Übungswochenende für die Jugend so gut ankam, ist bereits eine Neuauflage für das kommende Jahr geplant.

 



 
125 Jahre BTO: Der Saal tobte PDF Drucken E-Mail
Montag, den 03. Oktober 2011 um 17:04 Uhr

Brilliantes Jubiläumskonzert mit Dr. Axel Ster

Mjölby Storband sorgte mit Jazz und Swing für Stimmung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

125 Jahre B.T. Orchester, und der Saal tobte. Zur Feier des Jubiläums war das Theater des Klinikums war mit knapp 400 Zuhörern fast bis auf den letzten Platz besetzt. Mit einer Fanfare im Theatersaal wurde das Festkonzert unter der Leitung von Timo Hänf feierlich eröffnet. Danach zeigten die Ausbildungsgruppen unter der Leitung von Andreas Ahrens, was sie schon drauf haben. Durchs Programm wurden die Besucher vom Vorsitzenden Dr. Franz Angenendt, dem Dirigenten Timo Hänf und den beiden langjährigen Mitgliedern Udo Janssen und Kay Heidemann geführt. Musikalisch ließen die Musiker die vergangen 50 Jahre mit alten Titel aus der Ära der ehemaligen Dirigenten Walter Kruse, Dr. Stefan Schwalgin und John Godbehere Revue passieren. Höhepunkt waren die Einstudierungen unter Timo Hänf. Mit dem jungen Orchester hatte er sich an Gershwins Rhapsody in Blue gewagt. Als Stargast brillierte Dr. Axel Ster am Flügel und zauberte eine ganz besondere Atmosphäre in den Saal. Das Klarinettensolo meisterte souverän Anja Schwalgin.   

Nach dieser Nummer zwischen Klassik und Jazz nahmen die Musiker das Publikum bei einem Michael-Jackson-Medley gefangen, zu dem fünf Musikerinnen tanzten. Tosenden Applaus gab schließlich für Titel von Herbert Grönemeyer.

Im Anschluss wurde im Köhlerhof zur Musik der Mjölby Storband gefeiert und getanzt.  Die Freunde aus Schweden war extra angereist, um zum Jubiläum Musik zu machen. und überzeugten mit ausgefeiltem Sound. Richtig hoch kochte die Stimmung, als die verrückte Gruppe G7 eine Einlage bot. Die Sieben Musiker lieferten zu mitreißendem Titel eine ebensolche Show.

 

 

 

 

                                                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                   
 
<< Start < Zurück 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 Weiter > Ende >>

Seite 63 von 73