Kommende Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Anmeldung



Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
50 Jahre im BT Orchester PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Januar 2023 um 17:20 Uhr

Mucki Stick und Dirk Reinke sind seit 50 Jahren im BT Orchester Bad Bramstedt

Im BT Orchester wurden neun Mitglieder für ihr Engagement geehrt. Zwei Musiker sind schon seit 50 Jahren aktiv. Manfred "Mucki" Stick gehört quasi zum Inventar des BT Orchesters. Der Alt-Saxofonist ist ein versierter Musiker und ist oft als Solist zu hören. Der 59-Jährige wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im BT Orchester ausgezeichnet. Das Saxofon habe er sich nicht selbst ausgesucht, berichtet Manfred Stick. "Eigentlich sollte ich wie mein Bruder Klarinette spielen", berichtete er. Dann wurde es doch das Saxofon und ausgebildet wurde er vom langjährigen Kopf des Orchesters, von Walter Kruse. An die Zeit in der Big Band, die CD-Aufnahmen mit der Big Band und die Musikfeste erinnert sich Stick gerne. Besonders einprägsam war für ihn der norwegische Dirigent Leif Flisnes (1922-1996). Manfred Stick erinnert sich noch genau: "Er legte die Finger auf Mund und sagte mit ruhiger, leiser Stimme zu den Musikern: ,Flisnes heißt piano!'". Und noch ein ganz besonderes Glück fand Manfred Stick im Orchester: Er hat auch seine Frau im Orchester kennengelernt, die Oboistin Margit. Ebenfalls für ein halbes Jahrhundert im Verein wurde Dirk Reinke mit Urkunde und Ehrennadel geehrt. Der Posaunist gehört ebenfalls zu den versierten Solisten, hat auch in der Big Band des Orchesters gespielt Der 57-Jährige verrät, dass er als Kind nur auf Drängen seiner Mutter bei der Musik blieb - und das jetzt schon seit 50 Jahren. Ebenfalls geehrt wurde Gert Kruse für die Organisation der kleinen Gruppen, die etwa beim Gildefest oder zum Volkstrauertag im Einsatz sind. Außerdem ist Britta Kabisch (Waldhorn) seit 40 Jahren dabei, Katrin Hamann (Klarinette) und Marvin Voß (Baßklarinette) seit 20 Jahren. Pia Suffrian (Posaune), Nele Reimers (Trompete) und Miriam Lauschbach (Klarinette) wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft im BT Orchester geehrt.

 

Geehrt wurden Gert Kruse (von links), Manfred Stick. Britta Kabisch, Marvin Voß, Sven Suffrian nahm die Ehrung für seine Tochter Pia entgegen, Nele Reimers und Miriam Lauschbach. Foto: Michel Kasbohm

 
Zugabe beim Kirchenkonzert PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. Dezember 2022 um 09:57 Uhr
Erstmals gab es eine Zugabe beim Kirchenkonzert

Trotz Erkäktungswelle war die Maria-Magdalenne-Kirche bei Weihnachtskonzert des BT Orchesters voll besetzt. Und die Zuhörer waren bestens gelaunt, klatschen frenetisch nach dem Opener "Feuerwerksmusik" von Georg-Friedrich Händel. Mit "Symphonic Highlights from Frozen", der Musik zum Film "Die Eiskönigin", erreichten die Musiker insbesondere die jüngeren Zuschauer und bei "Mary's Boy Child", das Philip Sparke im Calypso-Stil arrangiert hat, entführte Bassklarinettist Marvin Voß mit seinen Soloparts in sündliche Gefilde.

Nach der Andacht von Pastor Jörg Möller-Ehmcke, in der es um einen krummen Weihnachtsbaum ging, der ein Eheparr wieder zusammenführte, wurden Weihnachtslieder gemeinsam gespielt und gesungen. Erstmals erklatsche ich das Publikum beim Kirchenkonzert eine Zugabe: "O Tannenbaum" passend zu der Geschichte von Pastor Möller-Ehmcke. Die Kollekte soll für das Europäische Jugendorchester genommen werden, das im kommenden Jahr beim Musikfest wieder zusammen kommen wird. Es wurden stattliche 920 Euro gespendet. Das 20. Internationale Musikfest findet in Bad Bramstedt vom 30. Juni bis zum 2. Juli statt.

Foto: Sven Suffrian

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 119